Gold Kaiserreich - Goldmünzen

Goldmünzen des deutschen Kaiserreichs

Die Goldmünzen des ehemaligen deutschen Kaiserreichs zirkulieren noch in großer Stückzahl als Anlage- und Sammelmünzen. Speziell die Massejahrgänge von Wilhelm I. und Wilhelm II. werden zumeist mit nur geringem Spotaufschlag gehandelt. Bei seltenen Sammelstücken besteht eine hohe Fälschungsgefahr.

20 Mark Goldmünzen

 

Weiterführende Informationen zu den Goldmünzen des Deutschen Kaiserreichs:

 

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Stückelungen der Goldmark:


Feingewicht Nennwert* Prägung Abmaße
3,584 g 10 Mark ST ca. 19,5 mm
7,168 g 20 Mark ST ca. 22,5 mm

*Am Markt werden nur die relativ häufigen Ausgaben mit Wilhelm I. und Wilhelm II. als normale Anlagemünzen gehandelt.

 

Klassische Goldmünzen

 

Gold Vreneli - Schweiz

 

Sovereign - Großbritannien

 

Gold Dukaten - Österreich

 

Gold Kronen - Österreich

 

Gold Francs - Belgien

 

Kaiserreich Gold - Deutschland

 

Gold Francs - Frankreich

 

Gold Rand - Südafrika

 

Gold Pesos - Mexiko