Lunar I Gold

Lunar I Goldmünzen aus Australien

Die erste Lunar-Kalenderserie zeigt den Chinesischen Lunarkalender (Mondkalender), wobei jeder Prägejahrgang einem speziellen Tierkreiszeichen gewidmet ist. Als abgeschlossene Serie (1996 bis 2007) erziehen die Lunar I Goldmünzen entsprechende Aufpreise am Sammelmarkt. Die Produktionsgrößen der ersten Lunarserie liegen zwischen einer zwanzigstel Unze (rund 1,55 Gramm) und einem vollen Kilo Feingold (999,9/1000).

Lunar I Goldmuenze

 

Weiterführende Informationen zur Luar I Goldmünzenserie:

 

Die nachfolgende Tabelle zeigt die gängigsten Stückelungen der australischen Lunar I Serie:


Feingewicht Nennwert* Prägung Abmaße
2 Unzen - 62,207 g 200 AUD ST ca. 40,4 x 3,35 mm
1 Unze - 31,103 g 100 AUD ST ca. 32,1 x 2,65 mm
1/2 Unze - 15,552 g 50 AUD ST ca. 25,1 x 2,2 mm
1/4 Unze - 7,776 g 25 AUD ST ca. 20,1 x 1,8 mm
1/10 Unze - 3,110 g 15 CAD ST ca. 16,1 x 1,25 mm
1/20 Unze - 1,555 g 5 CAD ST ca. 14,1 x 1,0 mm

*Die Stückelungen zu 10 Unzen und einem Kilo werden hier nicht aufgeführt.

 

Moderne Goldmünzen

 

Krügerrand - Südafrika

 

Gold Maple Leaf - Kanada

 

Wiener Philharmoniker - Österreich

 

Gold American Eagle - USA

 

Gold Panda - China

 

Gold Kangaroo - Australien

 

Gold Lunar I - Australien

 

Gold Lunar II - Australien

 

Gold Buffalo - USA